A  A+  A++                

Archiv Veranstaltungen

Andre Schinkel: Präsentation der oda-Nummer 3/2020

18.10.2020 - 11:15 Uhr

Veranstaltung im Rahmen der Landesliteraturtage 2020 "Begegnungen". Um Anmeldung wird gebeten: gleimhaus@halberstadt.de, Tel.: 03941 / 6871-0)

Eintritt: frei

Stadtspaziergang: Treffpunkt für Bücherfreunde

18.10.2020 - 11:00 Uhr

Die Bibliothek Gleims fasziniert immer wieder Bücherliebhaber und Literaturinteressierte. Bücher aus vier Jahrhunderten trug Gleim hier im Lauf seines Lebens zusammen. Bei einem kleinen Rundgang durch seine Bibliothek gibt die Bibliothekarin des Gleimhauses Einblicke in Gleims Büchersammlung und stellt speziell die Bestandsgruppe der Reisebeschreibungen und Geografika näher vor. Stadtspaziergänge im Schatzjahr 2020. Buchungen in der Tourist-Information Halberstadt

Eintritt: 6€

"Begegnung auf Papier - Lesung und Gespräch" mit Ralf Meyer und Thomas Rosenlöcher

16.10.2020 - 19:30 Uhr

Veranstaltung im Rahmen der Landesliteraturtage 2020 "Begegnungen". Um Anmeldung wird gebeten: gleimhaus@halberstadt.de oder Tel. 03941 / 6871-0.

Eintritt: frei

Literaturgespräch bei Gleim: Inge Wendt: Eine Freimaurerin erzählt.

15.10.2020 - 15:00 Uhr

Literaturgespräch bei Gleim: Eine Freimaurerin erzählt. Herzliche Einladung zum nächsten Literaturgespräch bei Gleim! Am kommenden Donnerstag, den 15. Oktober 2020 um 15.00 Uhr wird die Freimaurerin (!) Inge Wendt aus Hannover von dem Leben und Wirken der Freimaurer und von ihrer persönlichen Motivation berichten. Frau Wendt ist Altstuhl-Meisterin in der Loge im Kreis des Granatapfels – aber dazu mehr im Vortrag. Eine Frau als Freimaurer ist dabei durchaus ungewöhnlich und selten. Inge Wendt gibt einen kurzen Einblick in die Geschichte der Freimaurerei in Europa und erzählt im Gespräch von ihrer Motivation, Freimaurerin zu werden, und von ihren Wirkungsfeldern. Um Voranmeldung wird gebeten. gleimhaus@halberstadt.de, Tel.: 03941 / 6871-0

Eintritt: frei

Geist und Muse bei Gleim: Dr. Jana Kittelmann: Empfindsame Vernunft.

14.10.2020 - 19:30 Uhr

Textcollage zum 300. Geburtstag des Gleim-Freundes Sulzer. Zwei Tage vor seinem 300. Geburtstag wird Johann Georg Sulzer am Mittwoch, dem 14. Okt., um 19.30 Uhr im Gleimhaus mit einer Textcollage gefeiert. Den bedeutenden Philosophen, Ästhetiker, Naturforscher und Pädagogen verband zeitweilig eine enge Freundschaft mit Gleim. In Gleims Freundschaftstempel ist er in einem hervorragenden Porträt vertreten, in dem er glockenhellwach und blitzgescheit erscheint. Es ist gemalt von seinem Schwiegersohn Anton Graff, dem führenden Porträtisten seiner Zeit. Sulzer, der in Winterthur geboren wurde, in seinen frühen Jahren in Magdeburg lebte und schließlich in Berlin eine Anstellung fand, vereinigt in sich die beiden großen Prinzipien der Aufklärung, Vernunft und Empfindsamkeit. Die Textcollage wird präsentiert von Dr. Jana Kittelmann aus Halle. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten unter gleimhaus@halberstadt.de bzw. 03941 68710.

Eintritt: frei