A  A+  A++                

Archiv Veranstaltungen

Gedankenklub

29.10.2018 - 18:00 Uhr

Neugier und Respekt. Am Montag, dem 29. Oktober, um 19 Uhr lädt das Gleimhaus Halberstadt wieder zum „Gedankenklub“. Die Besucher haben die Möglichkeit, diejenigen Fragen zum Leben und zur Welt zur Diskussion in kleinerer Runde zu stellen, die sie am meisten bewegen. Der „Gedankenklub“ ist Teil des Programms „aufklärung.mit.machen“. „Aufklärung“ ist, wenn sich der Nebel verzieht und die Sonne hervorkommt. Im 18. Jahrhundert sorgte eine „Aufklärung“ des Denkens für viel Aufregung. Im allgemeinsten Sinn ist „Aufklärung“, wenn man sich Fragen stellt und nach Antworten sucht und genau dies ist die Absicht des Programms. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die einzigen Voraussetzungen sind Neugier auf alle Fragen der Welt und Respekt gegenüber anderen Meinungen.

Eintritt: frei

Finissage: Visionen in der deutschen Aufklärung

21.10.2018 - 09:15 Uhr

Visionen-Ausstellung endet. Die Ausstellung „Visionen in der deutschen Aufklärung“ im Gleimhaus Halberstadt endet am Sonntag, dem 21. Oktober. In Vorbereitung auf den 300. Geburtstag des Dichters, Sammlers und Literaturaktivisten Johann Wilhelm Ludwig Gleim stellt die Ausstellung Visionen vor, die für die kulturelle Entwicklung im 18. Jahrhundert zentral waren und bis heute wirken. Die Schau spannt einen Bogen von der Idee der Humanität als Richtschnur menschlichen Handelns über den „ewigen Frieden“ zwischen den Völkern bis hin zur freien Autorschaft und zur Entwicklung eines literarischen Nachlassbewusstseins. Freundschaft und Geselligkeit sowie Bildung oder auch die Vision einer freien Autor-Existenz finden ihre Darstellung. Am vorletzten Tag der Ausstellung, Samstag den 20. Oktober, um 15 Uhr stellt die Direktorin des Gleimhauses, Dr. Ute Pott, einige der Besucher und Besucherinnen vor, die Gleim in seinem gastfreien Haus aufsuchten. Zum Abschluss der Ausstellung lesen Dr. Ute Pott und die Kuratorin Claudia Brandt am Sonntag, dem 21. Oktober, um 11.15 Uhr Texte zur Aufklärung und laden zu einem abschließenden Rundgang ein.

Eintritt: frei
Ausstellung: Visionen in der deutschen Aufklärung

Jahreshauptversammlung des Förderkreises Gleimhaus e.V.

20.10.2018 - 15:00 Uhr
Eintritt: frei

Projekt: Künstlerfreunde zu Besuch

20.10.2018 - 13:00 Uhr

Literaturgespräch bei Gleim: Der Schritt vom Wege. Über die literarische Widerspiegelung des Schicksals der Elisabeth von Plotow

18.10.2018 - 13:00 Uhr

Der Schritt vom Wege. Ein Fehltritt konnte in früheren Jahrhunderten leichter als heute ein Lebensschicksal bestimmen. Und er konnte Stoff zu Weltliteratur bieten. Im „Literaturgespräch bei Gleim“ am Donnerstag, dem 18. Okt., um 15 Uhr betrachtet Frau Dr. Renate Bleicher aus Wernigerode das Schicksal der Elisabeth von Plotow, einer jungen Frau im nördlichen Sachsen-Anhalt. Die Begebenheiten – Ehebruch, ein Duell, ein Toter – haben der Berliner Gesellschaft der Kaiserzeit den Stoff zu Skandal- und Klatschgeschichten gegeben. Sie wurden und werden auch von der Literatur aufgegriffen (Spielhagen, Fontane, Christine Brückner).

Eintritt: frei